Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/27/d16394050/htdocs/wva/joomla3/templates/wva3_02/functions.php on line 199

Der Liegeplatz

Unsere Yacht liegt in Makkum, Friesland.

Makkum ist ein kleines Fischerdorf, in dem der Fischfang noch heute betrieben wird.

MakkumVor der Versandung der Zuidersee zählte Makkum zu den wichtigen Hafenstädten, an denen sich blühende Industrie- und Handelsbetriebe niederließen. Im 17. Jahrhundert verfügte Makkum sogar über eine eigene Flotte. Mit der Versandung der Zuidersee und dem Verlust der Flotte im 19. Jahrhundert nahm die Bedeutung Makkums allerdings ab.

Das alte Fischerdorf in der Nähe des Ijsselmeer-Abschlußdeichs ist auch heute noch ein Fischereihafen. Zunehmend sind aber auch die Wassersportler mit ihren „Fahrzeugen“ gern gesehene Gäste.

Lange Zeit war es sehr ruhig in Makkum. Aus der „Versenkung“ kam Makkum erst wieder hervor, als der Abschlussdeich gebaut und das Makkumer Diep angelegt wurde. Heute ist Makkum das Tor zum Wattenmeer. Hier treffen sich die Salzwasser-Segler zu Törnbeginn oder -ende.Schleuse Makkum

Makkum blieb zunächst von dem Massentourismus, den es in anderen Ijsselmeerstädtchen bereits gab, verschont. Das sollte sich aber mit dem Bau von mehreren Yachthäfen bald ändern. Trotzdem ist es in Makkum nie hektisch oder überlaufen. Die Feriendomizile und Yachthäfen sind zum Teil weit vom Stadtkern entfernt.

Den größten Ruhm verdankt Makkum sicher den Fliesen und Fayencen. Schon seit dem 17. Jahrhundert werden in Makkum Keramikwaren und Fliesen hergestellt, deren Motive stark an das Delfter Porzellan erinnern. Auch heute noch existiert in Makkum Tichelaars Königliche Keramik- und Fliesenfabrik.